10.06.2013, von C.Probst

Achimer Helfer im Hochwasser-Einsatz

16 Einsatzkräfte des OV Achim rückten am 09.06.2013 in das Hochwassergebiet nach Lüchow-Dannenberg aus. Dort werden sie unter anderem für die Sicherung der Deiche eingesetzt.

Achimer Helfer im Hochwasser-Einsatz

 

16 Einsatzkräfte des OV Achim rückten am 09.06.2013 in das Hochwassergebiet nach Lüchow-Dannenberg aus. Dort werden sie unter anderem für die Sicherung der Deiche eingesetzt. Bereits in der Nacht wurden 25.000 Sandsäcke nach Lüchow gebracht.

 

Gemeinsam mit 159 weiteren Helfern aus dem Landesverband Bremen / Niedersachsen wurden sie im Marschverband in das Hochwassergebiet verlegt. Der Verband bestehend aus 32 zum Teil schweren Fahrzeugen mit 18 Anhängern wurde in Achim zusammengestellt.

Unter einheitlicher Führung durch den Achimer Zugführer Tobias Peisker setze sich dieser gegen 16:30 Uhr Richtung Lüchow-Dannenberg in Bewegung.

 

Die Einheiten mit drei Technischen Zügen, Fachgruppen Wasserschaden-Pumpen, Beleuchtung und Logistik trafen rechtzeitig ein.

 

Aus den Ortsverbänden:

  • Achim

  • Bassum

  • Bremen-Ost

  • Bremerhaven

  • Cuxhaven

  • Delmenhorst

  • Emden

  • Lingen

  • Osnabrück

  • Syke

  • Varel

wurde dieses schwere Großgrät in den Einsatz gebracht.

 

An dieser Stelle danken wir allen Familienangehörigen, Arbeitgebern, Freunden und Verwandten für ihre Unterstützung unserer Einsatzkräfte.

 

Video vom Abmarsch


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: