Achim, 09.05.2015, von K. Döring

Die starken Jungs vom THW

Zweimal jährlich veranstaltet die Achimer Bürgerstiftung einen Bücherflohmarkt. Die dafür gespendeten Bücher werden das Jahr über eingelagert und am Vortag der Veranstaltung zum Gymnasium am Markt (GamMa) gebracht. Um die rund sechs Tonnen Bücher aus der Lagerhalle in ein Fahrzeug zu verladen und am GamMa wieder auszuladen, braucht es dann viele kräftige Helfer. Und da kommen die Einsatzkräfte des OV Achim ins Spiel: die starken Jungs (und Mädels) vom THW schaffen es, den in Kisten verpackten Lesestoff in nur zwei Stunden auf- und wieder abzuladen.

Wenn dann beim Bücherflohmarkt gut verkauft wurde, haben die Achimer THWler Glück. Denn nach der Veranstaltung müssen die übrig gebliebenen „nur noch“ rund fünf Tonnen Bücher wieder Retoure. Und so heißt es, ungefähr 150 Kisten mit Nachtlektüre wieder Platz sparend im Transporter aufzustapeln, um alles wenige hundert Meter entfernt wieder auszuladen und bis zum nächsten Bücherflohmarkt im Herbst in der Halle einzulagern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: