Hamburg, 10.05.2015, von A. Schgör

Wir haben unser Schiff verpasst, können Sie uns helfen?

So erging es zwei jungen Männern auf dem 826. Hamburger Hafengeburtstag. Ohne große Verzögerung ging es dann für die beiden Zurückgelassenen vom Festland aus mit einem Ponton des Technischen Hilfswerks zum gewünschten Ziel, einem fahrenden Segelschiff mitten auf der Elbe. Freundlich bedankten sie sich für die schnelle, unkomplizierte Hilfe und setzten nun ihre geplante Fahrt an Bord des Segelschiffs fort.

Dieses war nur eine Hilfeleistung von vielen, die das THW bei diesem Hamburger Highlight vom 08. – 15. Mai 2015 erbracht hatte.

Die Unterstützung bei einigen Aufführungen auf dem Wasser und auch die Vorführung des Leistungsspektrums des THW gehörten mit zum Rahmenprogramm der Veranstaltung.

Transporte von Personen aus allen Bereichen (Zivilisten, Bundeswehr, Feuerwehr, Pressemitarbeiter usw.) vom und zum Anleger „Steinwerder“ waren jedoch die Hauptaufgabe für die Bootsbesatzungen des THW.

Ebenfalls wurde sperriges Treibgut, welches durchaus zu Problemen bei den Schiffen geführt hätte, von den Helfern des THW eigesammelt und an Land gebracht.

Neben dreizehn weiteren Booten des THW hatte die Fachgruppe Wassergefahren des Ortsverbandes Achim mit einem Boot und fünf Helfern diverse Aufträge im Rahmen dieser Großveranstaltung übernommen und somit ebenfalls für einen reibungslosen Ablauf in den jeweiligen Bereichen gesorgt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: