03.11.2010

Zweite Grundausbildungsprüfung 2010

Die zweite Grundausbildungsprüfung im Jahr 2010 fand am 30. Oktober 2010 in Sulingen statt. 29 Prüflinge aus den Ortsverbänden des Geschäftsführerbereiches Verden traten an, um unter den kritischen Augen der 17 Prüfer ihre Befähigung für den Einsatzdienst im THW zu beweisen. Sieben der Prüflinge waren zuvor in den Jugendgruppen ihrer Ortsverbände aktiv.

 

Für die erfolgreiche Prüfung müssen in einem theoretischen Test 40 Fragen beantwortet und in dem praktischen Teil insgesamt 24 Übungen absolviert werden. Neben dem fachgerechten Umgang mit der Bergungsausstattung ist ein Schwerpunkt insbesondere bei der praktischen Prüfung immer auch der Arbeitsschutz. Zusätzlich müssen sich immer vier Prüfungsteilnehmer auch einer Teamprüfung unterziehen, in der die Fähigkeit zum Zusammenarbeiten mit vorher unbekannten anderen THW-Angehörigen gefordert ist.

Bis auf einen Kandidaten bestanden alle Prüflinge die Prüfung und können jetzt bei Einsätzen eingesetzt werden. Fünf der Prüflinge bestanden die Prüfung sogar fehlerfrei. In einem Fall ist eine Nachprüfung im theoretischen Teil notwendig.

Die Verpflegung der THW-Angehörigen übernahm diesmal der Verpflegungstrupp der Kreisfeuerwehr Diepholz, der auch für einen parallel stattfindenden Lehrgang der Feuerwehr kochte.

Text und Bilder: Geschäftsstelle Verden

 

Der Ortsverband Achim gratuliert seinen Prüflingen und den Prüflingen der anderen Ortsverbände herzlichst zur bestandenen Grundausbildungsprüfung. Wir wünschen euch allen eine angenehme Zukunft beim Technischen Hilfswerk!




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: