Fachgruppe Wassergefahren

LKW mit Ladekran und MzAB
MzAB in voller Fahrt

Die Fachgruppe Wassergefahren (Fgr. W) ist die zentrale Wasserdiensteinheit im Technischen Hilfswerk.

Hauptaufgabe ist das Retten, Bergen und Arbeiten auf dem Wasser. Die Wasserfahrzeuge sind pontonförmige Arbeitsboote mit absenkbarer Bugklappe, die das Be- und Entladen am Ufer oder auch auf dem Wasser erheblich verbessern. Ergänzt werden diese beiden Boote durch ein Mehrzweckboot und ein Schlauchboot mit fester Unterschale.

Der LKW mit seinem 27 mt Ladekran ist ein besonders leistungsfähiges Fahrzeug im THW. Zunächst ist er durch seine Größe und seine hochgeländegängige Ausführung in der Lage, insbesondere bei Hochwassereinsätzen die Boote der FGr W zu Wasser zu bringen, leicht überflutetes Gelände zu überwinden und mit dem Kran Sachgüter zu bergen bzw. umzuschlagen. Außerdem kann er Arbeiten zur Dammsicherung erheblich unterstützen. Der Ladekran hat Aufnahmemöglichkeiten für Zusatzgeräte (Zweischalengreifer, Palettengabeln etc.).

Mit all diesen Möglichkeiten ist der LKW der FGr W auch im sonstigen Einsatz des THW ein leistungsfähiges Instrument zur Unterstützung. Im Wasserdiensteinsatz unterstützen die Bergungsgruppen die FGr W insbesondere auch durch Bereitstellung von Zugfahrzeugen für die Bootsanhänger.

Fahrzeuge

  • 1 Lastkraftwagen 7 t mit Ladekran 27 mt (LKW 7 t Ldk 27 mt)
  • 1 Mehrzweckboot (MZB) mit Bootstrailer
  • 1 Schlauchboot 1 t (SchlB 1 t)
  • 2 Mehrzweckarbeitsboote (MZAB) mit hydraulischer Bugklappe, Schleppeinrichtung für Ölsperren, Taucherleiter, Vorrichtung für wasserseitigen Löscheinsatz (Monitor, Halterung für Tragkraftspritze etc.), Halterung für Krankentrage. Beide Boote werden auf Bootstrailern transportiert. Details unter der Rubrik Fahrzeuge.

Geräte

  • Material-Container, hü, LxBxH: 3,00 x 2,20 x 2,10 m
  • Div. Anschlagmittel für den Ladekran
  • Zusatzgeräte für den Ladekran; Polygreifer, Zweischalengreifer und Palettengabel
  • 1 Werkzeugausstattung, Holz-/Metall-/Stein-/Erdarbeiten
  • 1 Sprechfunkgerät, 4 m-Band, Vielkanal
  • 1 Stromerzeuger-Aggregat 2 kVA, 230 V, tragbar
  • 1 Flutlichtleuchten, 1 kW
  • 1 Beleuchtungsgerät PowerMoon 1000W
  • 1 Kabel, Verteiler, eli
  • 1 Krankentransport-Ausstattung
  • 1 Sanitätshelfer-Ausstattung
  • 1 Arbeitsschutz-Ausstattung, Wasser
  • Beide Mehrzweckarbeitsboote sind zudem mit UKW Seefunk- Geräten ausgestattet

Personal ( 0 / 3 / 9 / 12 )

  • 1 Gruppenführer
  • 2 Truppführer, zugleich Boots-/Fährenführer
  • 6 Bootsführer / Sprechfunker
  • 2 Kraftfahrer CE / Ladekranführer / Sprechfunker
  • 1 Sanitätshelfer