Im Einsatzfall entsendet das THW eigene Fachberater in die jeweiligen Führungsstellen der für die Gefahrenabwehr zuständigen Stellen, um die Einsatzleitung hinsichtlich der Zusammenarbeit beraten zu können.

Aufgabe des Fachberaters THW ist die Beratung der Einsatzleitung über die Einsatz- und Unterstützungsmöglichkeiten durch die Technischen Züge und Fachgruppen des THW. Darüber hinaus beraten diese Fachberater aber im Rahmen ihrer Expertise auch im Hinblick auf das taktische Vorgehen bei der Gefahrenabwehr.

Fachberater des THW verfügen über eine abgeschlossene Zugführer- und Fachberaterausbildung, die sie zur Arbeit in Stabsstrukturen und zur Beratung über die Möglichkeiten des THW befähigt. Darüber hinaus nehmen sie an den Übungen und Lehrgängen der Stäbe teil, um sich bereits im Vorfeld von Einsätzen in den Stab zu integrieren.

Fachberater können aber auch bereits im Vorfeld die möglichen Anforderer im Hinblick auf Unterstützungsmöglichkeiten und die Zusammenarbeit beraten.

Technische Berater

Bei Bedarf stellt das THW auch Technische Berater zur Verfügung, die mit ihrer Fachexpertise gezielt im Hinblick auf notwendige Maßnahmen in besonderen Lagen beraten.

Technische Berater gibt es für folgende Fachbereiche:

  • Gebäudeschäden und Erdbewegungen (Baufachberater)
  • Ortung
  • Deichverteidigung

Erreichbarkeit im Einsatzfall

Wenn es schnell gehen muss, sind die Fachberater mittels Meldeempfänger über die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises Verden anzufordern.

Kontakt

THW Fachberater

Tammo Stamer

THW Fachberater der TEL im Landkreis Verden

THW Baufachberater

Dipl Ing. Hans Hoffmann

THW Baufachberater, Mitglied der TEL Landkreis Verden

fabe(at)thw-achim.de